Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7165 - 929 928

Kleine Brüste

Kleine BrüsteKein menschlicher Körper gleicht exakt dem anderen, nicht einmal bei eineiigen Zwillingen. Und doch liegt immer dasselbe Grundschema vor, das milliardenfach neu variiert wird. Auch Form und Größe der weiblichen Brust sind von Frau zu Frau sehr unterschiedlich. Einige Frauen leiden sehr unter einer kleinen Brust, da Weiblichkeit in unserer Gesellschaft unter anderem durch körperliche Rundungen definiert wird. Das weibliche Selbstverständnis und damit auch das gesamte Selbstbewusstsein können durch eine kleine Brust stark negativ beeinflusst sein.

Mikromastie oder Individualität?

Die Mikromastie ist eine Brustfehlbildung: Der weibliche Busen ist dabei kaum ausgeprägt. Doch welche Brustgröße ist noch normal - und wo fängt eine Fehlbildung an? Hier gibt es keine medizinisch festgelegten Grenzwerte, denn diese hängen stark von dem persönlichen Empfinden der jeweiligen Frau ab. Manch eine Frau sieht ihre eigene, kleine Brust einfach als individuelles Körpermerkmal an, eine andere wiederum fühlt sich in ihrer Weiblichkeit schmerzhaft beschnitten. Auch die Rückmeldungen von außen beeinflussen das Körperempfinden der Frau: Ist eine kleine Brust kulturell wenig akzeptiert, dann wird auch die Selbstannahme erschwert.

Wie entsteht eine kleine Brust?

In den meisten Fällen handelt es sich schlichtweg um eine Vererbung körperlicher Merkmale, die eine kleine Brust entstehen lassen. Viele Frauen stellen außerdem nach Schwangerschaft und Stillzeit eine Reduktion ihres Brustvolumens fest, derselbe Effekt kann auch durch natürliche Alterungsprozesse ausgelöst werden. Nur wenige Fälle von Mikromastie sind tatsächlich krankheitsbedingt, dies sollte spätestens vor einer eventuell geplanten Brustoperation medizinisch abgeklärt werden.

Maßnahmen gegen zu kleine Brüste

Spätestens in der Pubertät wird der Blick des heranwachsenden Mädchens auf ihren Busen gelenkt: Wie groß wird er wohl werden? Vergleiche mit Gleichaltrigen bleiben dabei natürlich nicht aus. Wer bezüglich der Körbchengröße von allen anderen abgehängt wird, der wird darüber im Regelfall nicht glücklich sein: In der frühen Phase des Frau-Werdens hängt für das einzelne Mädchen einfach sehr viel von den Äußerlichkeiten ab. Eine steigende Anzahl pubertierender Mädchen wünscht sich heutzutage eine Brust-OP, doch ist diese in so jungen Jahren noch nicht empfehlenswert. Die Brüste einer 16-Jährigen können durchaus noch weiter wachsen, der gesamte Körper ist noch nicht ausgereift.

Alternativen zu einer Brustvergrößerung

Da ein operativer Eingriff und das Einsetzen von Brustimplantaten eine zwar verlockende, aber mit Risiken behaftete Möglichkeit ist, sind Alternativen gefragt. Durch gezielte sportliche Aktivität lässt sich die Brust straffen, was vor allem nach der Schwangerschaft äußert sinnvoll ist. Dadurch wird der Busen nicht wachsen, jedoch wirkt eine trainierte Brust fester und damit attraktiver. Außerdem kann die Wahl der passenden Kleidung durchaus zu einer optischen Vergrößerung führen. Formschöne Dessous verbessern diese Wirkung durch den Push-up-Effekt. So wird das positive Gefühl der eigenen Weiblichkeit unterstützt und die interessierten Blicke der Männer werden ihr Übriges tun, das neu gewonnene Selbstbewusstsein zu stärken.

Überblick Brustvergrößerung

  • Klinikaufenthalt: 1-2 Tage
  • Narkose: Vollnarkose
  • Stütz-BH: für 4-6 Wochen
  • Heimreise: Begleitperson - nicht selbst mit dem PKW fahren
  • Nachkontrolle: 10-12 Tage nach OP beim Hausarzt, selbstauflösende Fäden
  • Narbenbildung: Narben verblassen nach etwa 6 Monaten ggf. mit einer Narbenbehandlung
  • Arbeitsfähig: nach etwa 2 Wochen, schwere Arbeiten meiden
  • Sport und Solarium: nach etwa 4 Wochen,Solarium etwa 12 Wochen meiden, Sonnenschutz
  • Silkongelimplantate: Standardimplantate 180 ml-400 ml sind vorrätig
  • Stillfähigkeit: bleibt erhalten
  • OP-Ergebnis: nach etwa 2 Monaten

Unverbindliche Kontaktaufnahme zu Brustvergrößerungen

Frau Herr Firma  

Haben Sie Fragen? Hotline: 07165 - 929 928

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7165 - 929 928
Vorname
  Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Nachname
  Telefon
Strasse
  Handy
PLZ
ORT
  E-Mail

Ich bin an folgenden Schönheitsoperationen interessiert:

Brustvergrößerung Brustvergr. Eigenfett Brustverkleinerung Bruststraffung
Fettabsaugung BodyTite Fettabsaugung Bauchstraffung Facelifting
Nasenkorrektur Ohrenkorrektur Lidkorrektur Lippenkorrektur
Kinnkorrektur Halsstraffung Oberarmstraffung Oberschenkelstraffung
Faltenbehandlung Gynäkomastie Schamlippenkorrektur Hyperhidrosis
Po Vergrößerung Haartransplantation    

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
 
Wunschtermin
 
Alternativtermin
 

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
 
am:
um:
 

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
Sabine Wahl behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.