Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7161 - 507 28 85

Brustverkleinerung in Tschechien ab 1.900 €

Sparen Sie bis zu 70% bei einer Brustverkleinerung in unseren tschechischen EU-Schönheitskliniken

Operation & Risiken | Preise | OP-Vertrag

Brustverkleinerung bei der Frau

Ziel der Brustverkleinerung bzw. Bruststraffung ist es, das Zuviel an Fett- Drüsen und Bindegewebe auf die gewünschte Größe zu reduzieren und zu formen. Auffallend große Brüste können für Frauen nicht nur eine physische sondern auch psychische Belastung darstellen. Die heutige ästhetische Chirurgie bietet hier erstklassige Lösungen für eine Brustkorrektur.

Brustverkleinerung - Mamma-Reduktionsplastik

Wann ist eine Brustverkleinerung sinnvoll?


Um ein harmonisches Gesamtbild zu erreichen, sind Alter, Körpergröße und Statur der Patientin für den Facharzt für Plastische Chirurgie von Bedeutung. Vor der Brustverkleinerung wird vom Facharzt eine Ultraschalluntersuchung oder Mammografie empfohlen, um Verdachtsmomente auszuschließen oder gezielt reagieren zu können. Das Operationsziel ist, den besten chirurgischen Erfolg bei möglichst geringer Ausdehnung störender Narben zu erreichen. Anders ist das chirurgische Vorgehen bei der vergrößerten männlichen Brust, der sogenannten Gynäkomastie.

Die Brustverkleinerung ist wesentlich komplizierter als eine Brustvergrößerung, jedoch medizinisch oftmals notwendig, wenn schwere Brüste hängen, Rücken- und Nackenschmerzen verursachen und zur Belastung für die Wirbelsäule werden. 

Wissenswertes zu Brustverkleinerungen

  • Vorbereitung: Mammographie empfehlenswert
  • OP-Techniken: Bruststraffung in der Lejour-Technik: narbenarm, Klassische Straffung: T-Schnitt
  • Narkose: Vollnarkose, OP-Dauer ca. 2-3 Stunden
  • Klinikaufenthalt: 2 – 3 Tage
  • Heimreise: Begleitperson – nicht selbst mit dem PKW fahren
  • Nachkontrolle: Ca. 12-14 Tage nach OP (Hausarzt)
  • Fädenziehen: Meist selbstauflösend, sonst 10 - 14 Tage nach OP ziehen
  • Stütz-BH Sollte acht bis zehn Wochen getragen werden
  • Wundheilung: Rauchen und Alkoholkonsum 2-3 Wochen vor und nach OP deutlich reduzieren
  • Narbenbildung: Narben verblassen 6-8 Monate nach der Brustverkleinerung. Narbenbehandlung
  • Arbeitsfähig: Nach 2-3 Wochen, anstrengende Arbeit meiden.
  • Sport: Frühestens 4-6 Wochen
  • Sonne und Solarium: 3 Monate meiden. Sonnenschutz 

Brustverkleinerung | Überblick

  • Vorbereitung: Mammographie empfehlenswert
  • OP-Techniken:
    Lejour-Technik: narbenarm
    klassische Straffung: T-Schnitt
  • Narkose: Vollnarkose,
  • OP-Dauer: ca. 2-3 Stunden
  • Klinikaufenthalt: 2-3 Tage
  • Heimreise: Begleitperson, nicht selbst mit dem PKW fahren
  • Nachkontrolle: etwa 12-14 Tage nach OP (Hausarzt)
  • Fädenziehen: meist selbstauflösend, sonst 10-14 Tage nach OP ziehen
  • Stütz-BH: sollte 8-10 Wochen getragen werden
  • Wundheilung: Rauchen und Alkoholkonsum 2-3 Wochen vor und nach OP deutlich reduzieren
  • Narbenbildung: Narben verblassen 6-8 Monate nach der Brustverkleinerung. Narbenbehandlung
  • Arbeitsfähig: nach 2-3 Wochen, anstrengende Arbeit meiden
  • Sport: frühestens nach 4-6 Wochen
  • Sonne und Solarium: 3 Monate meiden, Sonnenschutz

Kontaktaufnahme bei Fragen oder Interesse an einer Brustverkleinerung

Frau Herr Firma  

Haben Sie Fragen? Hotline: 07161 - 507 28 85

Außerhalb Deutschlands: 0049-7161-507 28 85
Vorname
  Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Nachname
  Telefon
Strasse
  Handy
PLZ
ORT
  E-Mail

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
 

Wunschtermin
 
Alternativtermin
 

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
 
am:
um:
 

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
Wir behandeln Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.